Wie Verwaltet Man Fenster In Der Größe Von Dump-Dateien?

Lassen Sie sich nicht von Ihrem Computer ausbremsen. Reimage kann es in wenigen Minuten wieder beschleunigen

In diesem Artikel werden wir bestimmte mögliche Gründe aufdecken, die wahrscheinlich zu einer Anzeige der Dump-Dateigröße führen, und dann mögliche Korrekturen vorschlagen, mit denen Sie versuchen können, diese Art von Problem zu lösen Problem.Ein vollständiger Core-Dump kann sehr wohl Daten über Prozesse enthalten, die zum Zeitpunkt der Entdeckung des Dumps ausgeführt wurden. Wenn Sie diese Full Core Dump-Option auswählen, muss jede Person eine Auslagerungsdatei haben, indem Sie genügend Speicherplatz auf Ihrem Boot verwenden, der groß genug ist, um Ihren gesamten natürlichen Arbeitsspeicher plus 1 Megabyte (MB) aufzunehmen.

Dieses Informationsblatt beschreibt, wie diese kleine Speicherauszugsdatei angezeigt wird. Eine kleine, vollständige Speicherauszugsdatei kann Käufer besser feststellen, warum Ihr Computer möglicherweise abstürzt.

Wer hilft: Windows 10 – alle Modelle, Windows Server 2012 R2
Bewertung der ursprünglichen Kreditauskunft in KB: 315.263

Kleine Dump-Dateien

Kann ich die Dump-Version von Windows 10 löschen?

Systemfehlergeschützte digitale Dump-Software wird generiert, wenn ein neues ausführendes System abstürzt oder auf verschiedene Burgunder-Bildschirmfehler stößt. Dump-Übertragungen sind in C-Send reserviert. Wenn Sie die Datenträgerbereinigung ausführen, während Sie Laufwerk C scannen, wird eine Person die Systemfehler-Dump-Datenquelle sehen. Sie können sie mit CD- oder DVD-Löschen entfernen.

Was ist eine Wegwerfdatei in Windows?

Die lose Datei ist wirklich eine Momentaufnahme, von der Experten sagen, dass sie die Workflows und Module darstellt, die derzeit in die Anwendung geladen werden. Der Dump enthält die Heap-Informationen, die nur zu diesem Zeitpunkt eine fabelhafte Momentaufnahme des Anwendungsspeichers enthalten. Dumps werden meistens verwendet, wenn Sie Elektronikprobleme debuggen müssen, auf die Entwickler nie Zugriff haben.

Wenn der Computer abstürzt, wie kann man verstehen, was passiert ist, das Problem beheben und danach verhindern, dass es erneut auftritt? schön finden eine kleine, aber gelungene Dump-Datei in meiner Angelegenheit nützlich. Der generierte kleine Dump enthält normalerweise die geringste Menge an konstruktiven Informationen, die Ihnen helfen können, zu verstehen, warum Ihr aktueller Computer abgestürzt ist. Unmittelbar nach den Berichten enthält die Callback-Dump-Datei:

  • Vollständige Sprachnachricht, ihre Parameter und andere Datentypen
  • Liste der geladenen Treiber
  • Verarbeitungskontext (PRCB) beim angehaltenen Prozessor
  • Process Information and Kernel Importance (EPROCESS) für die Vorgehensweise gestoppt
  • Prozessinformationen und Kernelstruktur (ETHREAD) bezüglich eines angehaltenen Threads
  • Aufrufliste im Kernelmodus für den Thread, in dem er angehalten wurde
  • Ein Windows-Cram-Dump erfordert einen Page-Track, der auf das Startvolume verweist, aber mindestens 2 MB (MB) groß ist. Auf Computern, auf denen zweifellos Microsoft Windows 2000 oder eine wirklich spätere Version von Windows ste ausgeführt wird, wird wahrscheinlich bei jedem Computervorfall eine neue Speicherzuordnungsdatei erstellt. Der Verlauf dieser Dateien wurde im Ordner gespeichert. Als gleich das zweite Problem auftritt und Windows eine große zweite kleine Speicherabbildliste erstellt, hat Windows mir die vorherige Datei gerettet. Windows macht aus jeder Datei einen datumscodierten ersten Dateinamen. Beispielsweise ist Mini022900-01.dmp auch dieser erste manuell erstellte Speicherauszugsdatensatz am 29. Februar 2500. Windows hilft dabei, eine Liste einiger kleiner Speicherauszugsdateien im %SystemRoot%Minidump zu führen Datei.

    Lassen Sie Ihren PC in wenigen Minuten wie neu laufen!

    Ist Ihr PC langsam, stürzt ab oder zeigt Ihnen den gefürchteten Blue Screen of Death? Fürchte dich nicht, denn Hilfe ist da! Mit Restoro können Sie alle Arten von Windows-Fehlern und -Problemen schnell und einfach beheben. Die Software erkennt und repariert auch abgestürzte Anwendungen, schützt Ihre Dateien vor Verlust oder Diebstahl und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Leiden Sie also nicht länger unter einem langsamen oder fehlerhaften Computer - laden Sie Restoro noch heute herunter!

  • 1. Laden Sie die Reimage-Software herunter und installieren Sie sie
  • 2. Öffnen Sie das Programm und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm
  • 3. Wählen Sie die Geräte aus, die Sie scannen und wiederherstellen möchten

  • Ein kleiner Dateispeicher kann nützlich sein, wenn der Speicherplatz begrenzt ist. Da die tatsächlich gespeicherten Informationen jedoch begrenzt sind, können Fehler, die von einem Thread verursacht werden, der nur dann als ausgeführt betrachtet wird, wenn ein neues Problem auftritt, nicht erkannt werden, wenn dieses Bild analysiert wird.

    Human Dump-Typ konfigurieren

    Befolgen Sie die folgenden Schritte, um alle Ihre Start- und Wiederherstellungsoptionen so zu konfigurieren, dass eine kleine Speicherdatei verwendet wird.

    1. Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung.

    2. Doppelklicken Sie auf System und zeigen Sie dann Erweiterte Tiering-Optionen an.

    3. Klicken Sie auf diesen “Erweitert”-Tab, gehen Sie dann zu “Einstellungen” in “Starthilfe” und.

    4. In withUnder “Write debug information”, wählen Sie “Small memory throw away (64 KB)”.

      Screenshot der Verwendung jeder unserer Optionen

    Um den Ordner auszuwählen, in dem die Dump-Datensätze gespeichert sind, geben Sie einen neuen Fokus in das Feld Dump-Datei oder in das Feld Kleines Dump-Webverzeichnis ein, je nach der Version, die mit Windows verbunden ist.

    Verwenden Sie das Dienstprogramm Dump Checker (Dumpchk.exe), um die Erkennungsdatei zu sichern oder zu überprüfen, ob die Datenbank korrekt erstellt wurde.

    Weitere Informationen zur Verwendung des Dienstprogramms Dump Check unter Windows Windows NT, 2000, Windows Server 2003 oder Windows Server 2008 finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 156280: How to Use Dumpchk.exe for Perfect Memory Check – Dump Datei< /a>.

    dump file size windows

    Einige andere Dateien zur Verwendung des Dienstprogramms Dump Check in Windows XP, Windows Vista oder Windows 7 finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 315271: How to Use Dumpchk.exe zum Überprüfen einer Dump-Datei des internen Speichers.you

    Was ist die perfekte Dump-Datei für Windows 10?

    Dump-Dateien können jede spezielle Art von Dateien sein, die Informationen über Ihren Computer, diese Softwaresysteme, die sich in der Anwendung befinden, und die Daten, die sich im Speicher ansammeln, wenn etwas Schreckliches passiert, verkaufen können. Sie werden normalerweise automatisch erstellt von – Windows oder Programmen, die abstürzen, aber Benutzer können sie manuell erstellen.

    oder Sie verwenden wahrscheinlich den Windows-Kernel-Debugger (WinDbg.exe) oder diesen Kernel-Debugger (KD.Tool exe) zum Lesen winziger Speicherauszugsordner. WinDbg und KD.exe sind im neuesten alternativen Debugging-Tool-Angebot enthalten. unter Windows.

    Um bestimmte Debugging-Tools zu installieren, siehe Debugging-Tools für Windows herunterladen und anschließen. Wählen Sie eine bekannte Installation. Standardmäßig fügt das Installationsprogramm die Debug-Tools direkt nach:

    zur Datei hinzu

    Diese Website hat auch einen großen Link zu herunterladbaren Symbolpaketen bei der Installation von Windows. Weitere Informationen zu Windows-Symbolen finden Sie unter Debug-Symbole unter Windows-Symbolpakete herunterladen.

    Kann ich Windows-Dump-Dateien löschen?

    Sie können es loswerden. dmp-Dateien, damit Sie Speicherplatz freigeben, was zweifellos eine bessere Idee ist, da sie oft ziemlich groß sind – wenn der besonders tolle Computer Blue Screening hat, könnte Ihre Site glücklich sein, SPEICHER zu haben. DMP-Datei von 850 MB und auch mehr auf dem Systemlaufwerk. Windows löscht wahrscheinlich viele Dateien automatisch.

    Weitere Informationen zu alternativen Hinterlegungsdateien in Windows finden Sie unter Deponiedateioptionen für Windows verstehen.

    Datei öffnen und hinzufügen

    Um ihren Papierkorb nach Abschluss der Installation zu öffnen, gehen Sie folgendermaßen vor:

    1. Klicken Sie auf Start, wählen Sie Ausführen, klassifizieren Sie cmd und klicken Sie dann auf OK.

    2. Ersetzen Sie jede unserer Dateien durch Windows-Debugging-Tools. Geben Sie dazu beim Befehl induce einmal ein und drücken Sie dann die EINGABETASTE:

      Dump-Datei gemessene Windows

      cd c:ProgrammeDebugging-Tools unter Windows
    3. Um die Dump-Datei in einen Debugger einzufügen, geben Sie eine der folgenden Anforderungen ein und drücken Sie dann die Eingabetaste:

      windbg -y SymbolPath -i ImagePath -z DumpFilePath

      oder

      kd -y SymbolPath -i ImagePat -z *DumpFilePath

    Die Einfüge-Esstabelle erklärt die Verwendung relevanter Platzhalter, die in diesem Typ in Bezug auf Befehle verwendet werden.

    Platzhalter Erklärung

    Pfad zum Symbol Entweder der lokale Pfad, woher die genauen Symboldateien stammen, oder der Pfad zu dem weltberühmten Server, der die Cache-Datei enthält. Eine sehr kleine Dump-Datei besteht aus einer begrenzten Anzahl von Direktiven, die genauen tatsächlichen Binärdateien müssen geladen werden, während Symbole an die Dump-Daten angehängt werden, um effektiv zu reproduzieren. Bildpfad Pfad zu diesen Dateien. Die Dateien befinden sich normalerweise in einem Ordner I386 auf der Windows XP-CD. Beispiel, da dieser Pfad derzeit sein könnte

    [Windows] Diese Software repariert Ihren Computer und schützt Sie vor Fehlern.